Gesellschaft für Forschung auf Biophysikalischen Grenzgebieten

Gesellschaft für Forschung auf biophysikalischen Grenzgebieten

Die GFBG ist ein Forum, das Symposien organisiert um Beobachtungen, Erfahrungen und Hypothesen von Phänomenen zu präsentieren, welche bislang wissenschaftlich nicht oder unvollständig erklärbar sind.

Weitere Informationen »

Symposium der GFBG - Gesellschaft für Forschung auf biophysikalischen Grenzgebieten

Unser Symposium

Am Samstag, den 9.November 2024 findet im Vortragssaal des Restaurants Seegarten in Münchenstein bei Basel unser alljährliches Symposium statt.

Falls Sie eine Idee zu einem Beitrag oder einen Vorschlag für eine Präsentation von Ihnen oder einer Person Ihres Netzwerkes haben, dann würden wir uns sehr freuen mit Ihnen in Kontakt zu treten.

Bitte schreiben Sie uns einfach eine Email an und wir melden uns bei Ihnen.

Unsere Vision

Wir befinden uns in einer ausserordentlichen Phase der Entwicklung der Wissenschaft. Viele Entdeckungen seit Beginn des 20. Jahrhunderts führten zu wesentlichen Erweiterungen der physikalischen Theorien, aufgrund derer die beobachteten Phänomene erklärt werden können. Diese Theorien wiederum sind Grundlage vieler technischer Anwendungen, ohne die wir uns das tägliche Leben kaum mehr vorstellen können. Trotz dieses enormen Erfolges gibt es viele Berichte über Phänomene, die scheinbar von keiner der anerkannten Theorien beschrieben werden können. Viele Menschen haben Beobachtungen und Erfahrungen, die nicht mit der Wissenschaft auf dem heutigen Stand erklärt werden können. Unsere Vision ist, auch bisher nicht erklärte Phänomene öffentlich zu debattieren und in der Gesellschaft das Verständnis dazu zu fördern. Unser Symposium bietet eine Plattform, um solche Beobachtungen und Erfahrungen zu präsentieren.

Unsere Themengruppen

Aussergewöhnliche, wissenschaftlich bislang unerklärbare, menschliche Sensibilität und Bewusstseinserweiterung

Aussergewöhnliche, wissenschaftlich bislang unerklärbare, menschliche Sensibilität und Bewusstseinserweiterung

Aus dem Bereich der menschlichen Sensibilität und Bewusstseinserweiterung liegt ein breites Spektrum an z.T. wenig bekannten Untersuchungen vor. Am Symposium sind Beiträge über z.Bsp. folgende Themen willkommen:

  • Telepathie, Psychokinese
  • Radiästhesie (Wünschelruten, Pendel,...)
  • Out of body experience
  • medizinische Sensibilität (Homöopathie, Akkupunktur…)
  • andere paranormale Themen

Biologisch wirksame Umwelteinflüsse auf die belebte Natur

Biologisch wirksame Umwelteinflüsse auf die belebte Natur

Biologische Umwelteinflüsse werden sehr kontrovers diskutiert, dies geschieht leider oft aus Interesse geleitet. Das Symposium bietet die Möglichkeit wenig bekannte Arbeiten und Studien zu verbreiten.

  • Einfluss elektromagentischer Felder
  • Kommunikation von Pflanzen
  • Unbekannte Energiefelder
  • Microbioat
  • andere Themen (Radioaktivität, Gravitation,...)

Erklärungen, Hypothesen und Theorien zur Paradigmenerweiterung:

Erklärungen, Hypothesen und Theorien zur Paradigmenerweiterung:

Theoretische Beiträge und Publikationen bezüglich der Grenzbereiche. Astronomie, Magnetismus und Elektrizität wurden lange Zeit vor deren theoretischen Beschreibung genutzt. Für unbestreitbare Phänomene gibt es immer neue Hypothesen für deren Erklärung. Das Symposium bietet die Möglichkeit solche Hypothesen zu veröffentlichen und zu diskutieren.


Kontaktieren Sie uns